Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

31.05.2020

aktuelle Stand trotz Corona

Liebe Freunde der British Classic Rallye,

leider sind aufgrund der Corona Pandemie die meisten Rallye-Veranstaltungen in diesem Jahr abgesagt worden. Auch derzeit gelten immer noch Beschränkungen in der Gastronomie, bei Hotelbuchungen, sowie Kontaktverbote bei mehr als 10 Personen.
Doch wir hoffen, dass sich die Lage bis Ende September soweit entspannen wird, dass wir unsere Rallye in alt gewohnter Manier durchführen können. Aber auch im Falle, dass die Lockerungen ausbleiben, versuchen wir ein Konzept zu erstellen, das es uns ermöglicht, sie stattfinden zu lassen.

Die Streckenplanung ist abgeschlossen und so stehen wieder 2 schöne Routen für unsere Touring- und Sportfahrer fest. In diesem Jahr wird es abwechselnd durch das Egge Gebirge, das Delbrücker Land und die Senne gehen. Wie in gewohnter Weise gilt es, auf den kleinsten Straßen, den richtigen Weg anhand von Kartenmaterial zu finden. Neben den schon bekannten Prüfungen aus den letzten Jahren, haben wir uns für unsere sportlichen Teilnehmer einige neue Aufgaben einfallen lassen. Wichtig ist immer: Der Spaß an der Sache.

Um zu vermeiden, das gezahltes Nenngeld wegen einer evtl. Absage der Veranstaltung zurückgezahlt werden muss, sehen wir es als praktikable Lösung an, eine Nennung auch ohne sofortige Bezahlung des Nenngeldes zu ermöglichen. Das Nenngeld muss aber bis zum Nennschluss am 23.08.2020 überwiesen werden. Ebenso gilt die ganze Zeit ein einheitliches Nenngeld pro Team (2Pers.) in Höhe von 160€.

Wir würden uns freuen, wieder viele Teilnehmer bei der 4. British Classic Rallye begrüßen zu können.

Euer Orga-Team der Britisch Classic



Zurück zur Übersicht


 

 

 





128373